Home
Termine
Krankmeldung
Förderverein
Einschulungsplan
Ganztagsschule
Schulpflegschaft
Kontakt
Impressum
Downloads
   
 


Von der Kita/dem Kiga zur Grundschule   Leitfaden für Eltern, Erzieher/innen, und Lehrer/innen   Der Übergang von der Kindertagesstätte in die Grundschule soll so gestaltet werden, dass für die Kinder ein möglichst homogener Übertritt in den neuen Lebensabschnitt ermöglicht wird. Aus diesem Grund stehen wir mit den Kitas in engem Austausch. Vor diesem Hintergrund schloss die Kusselberg-Schule einen Kooperationsvertrag mit dem Familienzentrum Pivitsheide.

Mit den Kindertageseinrichtungen Regenbogen, Arche Noah und Kiebitz wurde folgender Ablauf für die neu einzuschulenden Kinder festgelegt:

"Fahrplan" für das letzte Kindergartenjahr
 
Anfang November  Information der Eltern der zukünftigen Schulkinder der Kusselberg-Schule zur Schulfähigkeit und zur Einschulung im Rahmen eines World-Cafes. Start des Ich-Buches in der Kita für alle zukünftigen Schulkinder Schule

Nach den Herbstferien - Anmeldung zur Schule im Sekretariat.

Ende November - Sprachstandsfeststellung mittels eines Spielenachmittags in der Schule
Im Anschluss eventuelle Gespräche mit den Eltern und Erzieherinnen Ihres KG über festgestellte Auffälligkeiten nach Absprache im Kindergarten.

Januar/ Februar - Die ehemaligen Kitakinder besuchen ihre Kita und berichten den zukünftigen Schulkindern von der Schule.
Ende Januar Netzwerktreffen der mit dem Übergang befassten ErzieherInnen und LehrerInnen
Im April plant der Klassenrat der Erstklässler den Schulbesuchstag für die zukünftigen Erstklässler
Die zukünftigen Erstklässler bekommen den Vorschlag des Ablaufes des Schulbesuchstages durch die Erstklässler vorgestellt, ergänzen diesen mit ihren Wünschen und geben ihn an die Schule zurück. Die Erstklässler planen den endgültigen Ablauf des Tages.

Im Juni erfolgt nun der Schulbesuchstag.  Für die Regelklassen 9:00 Uhr- 11:20 Uhr und usere Ganztagsklassen 9:00 Uhr- 13:00 Uhr. Der  Ablauf erfolgt nach der Planung der Kinder. Während des Tages lernen sich die Patenklassen kennen.

Im Mai/Juni und Juli treffen sich die Regelkinder (keine Ganztagskinder) vor den Sommerferien mehrfach im neuen Klassenverband.

Bis zu den Sommerferien erfolgt die Schulanfängeruntersuchung, der Termin wird ca. 3 Wochen vorher bekannt gegeben.

Kurz vor den Sommerferien ist unser 1. allgemeiner Elternabend.

Die Sommerferienbetreuung beginnt auch für die zukünftigen Erstklässler ab dem 01.08 eines jeden Jahres. Die SchülerInnen der Ganztagsklassen machen schon im Klassenverband ein eigenes Sommerferienprogramm mit den zukünftigen ErzieherInnnen. 

Im 1.Schuljahr wird das Ich-Buches bis zum Ende des Schuljahres fortgesetzt.